Europa

Europa · 01. Juli 2019
Pünktlich um 6 Uhr morgens werden wir unsanft aus dem Schlaf gerissen. Ich kann gerade noch verhindern, dass meine linke Hand reflexartig auf den Wecker schlägt. Stattdessen quäle ich mich aus den Federn. Wir stehen rund 15 Kilometer südöstlich der Stadt Corovode und wollen heute eine der spektakulärsten Naturwunder Albaniens mit dem Kajak befahren. Den Osum Canyon.

Europa · 06. Mai 2019
Wer kennt sie nicht: die eindrucksvollen Filmsequenzen, wenn Winnetou über die Prärie reitet und auf einem Felsvorsprung seinen Blutsbruder erwartet.. oder unter dem Wasserfall Nscho-tschi in den Armen hält ....

Europa · 05. Mai 2019
Rastoke. Mitten aus dem kroatischen Nichts taucht es auf. Meine Augen beginnen sofort zu glänzen. Ich recke mich. Ich will mehr davon sehen. "Stopp, sofort anhalten", da müssen wir hin.

Europa · 28. April 2019
Unsere ersten Spuren wollten wir in frischem Schnee ziehen. So lautet unser Ziel auf der Landkarte: Weißsee!

Europa · 07. Februar 2019
Die neuen Tourenski stehen noch jungfräulich im Keller. Der Wetterfrosch verspricht Kaiserwetter. Also Ski aus dem Keller geholt, Proviant im Gecko verstaut und nix wie auf die Autobahn. Drei Fahrstunden später stehen wir im Winter-Träumchen pur!

Europa · 01. Oktober 2018
Im Herbst nach Cornwall. Das stand bei uns ganz spontan auf dem Programm. Das erste Mal in England mit dem Gecko und es zog uns an die äußertsten Zipfel der Insel. Doch bevor wir das Festland verlassen konnten wurden wir von der Einwanderungsbehörde jäh ausgebremst. "The dog" schallte es uns entgegen. Ohne aktuelle "Irgendwas-Impfung", die aber 24 Stunden eingewirkt haben muss, setzt das Tier keine Pfote auf die Insel. Wir also schnell zum nächsten Tierarzt.

Europa · 01. Juli 2018
Erstens kommt es anders und zweitens ... Dienstag Abend, wir packen den Gecko um uns drei Wochen in Dänemark Dünen-und Küstenwanderungen hinzugeben, da erreicht uns ein Anruf: Unser Sohn Dennis hat sich für den World Cup im Canoe Slalom Extreme im italienischen Ivrea qualifiziert. Also kurzerhand das Navi umprogrammiert.. und ab Richtung Süden. Was liegt da näher als die Schweiz.

Europa · 01. Juli 2017
Unter uns Paddlern herrscht Einigkeit: die Schönheit der Soca ist einzigartig! Und so zieht es uns regelmäßig im Sommer nach Slowenien an die Ufer bei Bovec. Flußabschnitte mit den Bezeichnungen "Friedhofstrecke" oder "Hausfrauenschlucker" machen die Befahrung der Soca zu einem besonderen Erlebnis.